Bank Deutscher Länder 1948

Bank Deutscher Länder 1948

Die Bank Deutscher Länder ersetzte die Banknoten der ersten 1948-Serie der D-Mark (DM) im gleichen Jahr durch diese größeren Geldscheine. Die Gestaltung war deutlich am US-Dollar orientiert, die Papierqualität war sehr schlecht, so dass heute nur wenige gut erhaltene Fünfmarkscheine zu bekommen sind. Die erste Serie der Deutschen Bundesbank BBk I ab 1960 ersetzen diese Ausgabe bis zum 31.07.1966.

Der Fünfer zeigt wegweisend die Europa auf dem Stier reitend: dieses freizügige Motiv sorgte für viel Wirbel seinerzeit.

Details
Ausgabedatum: 20.06.1948 (09.12.1948) und 22.03.1950
Länge in mm: 120
Breite in mm: 60
Katalognr. Rosenberg 252 / Pick 13
Varianten: BdL I (1948) und BdL II (1950)

Fünfmarkschein der Bank deutscher Länder von 1948, Ro. 252, Vorderseite

Fünfmarkschein der Bank deutscher Länder von 1948, Ro. 252, Vorderseite

Fünfmarkschein der Bank deutscher Länder von 1948, Ro. 252, Rückseite

Fünfmarkschein der Bank deutscher Länder von 1948, Ro. 252, Rückseite